fsk-logo

Frühstücksklub

Zucker, Brot und Aufstrich

Tempeh-Curry

22.07.2014, julia

Zuerst das Tempeh würfeln, in heißem Öl anbraten und zur Seite stellen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden; Knoblauch, Ingwer und Chili hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen und die vorher genannten Zutaten darin 5-7 Min. anbraten. Währenddessen die Gemüsebrühe vorbereiten. Das Currypulver zugeben und kurz mitrösten. Alles mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Die Bohnen putzen und halbieren, die Süßkartoffeln würfeln und alles zu der Currymischung geben. Ca. 25 min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das gebratene Tempeh unterrühren.

Süßkartoffel-Bananen-Gratin

06.10.2013, julia

Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben oder feine Stückchen.
Erhitze 3 EL Margarine in der Pfanne und brate darin die Kartoffeln, bis sie weich werden. Stell sie beseite und lasse sie erkalten.
Zerdrücke nun die Bananen mit einer Gabel und gebe sie zusammen mit dem Agavendicksaft und dem Salz über die Kartoffeln. Vermenge alles gut.
Jetzt kommen die “Krümel”: Rühre dazu die restliche Margarine und den Zucker schaumig rühre dann das Mehl und die Nüsse unter.
Gebe die Kartoffelmasse in eine Auflaufform und gebe die “Krümel” darüber.
Backe alles im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 20 Minuten oder bis die Oberfläche goldgelb ist. Heiß schmeckts am Besten!

Süßkartoffelchili

25.09.2012, julia

Süßkartoffeln und Karotten schälen und würfeln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Kreuzkümmel im heißen Öl kurz anrösten. Süßkartoffel- und Karottenwürfel hinzugeben und kurz andünsten. Kidneybohnen in einem Sieb abseihen und kurz abspülen. Kidneybohnen, Mais, Dosentomaten und Linsen in den Topf geben und die Brühe dazugießen. Mit Chilipulver, Paprikapulver und Tabasco je nach gewünschtem Schärfegrad würzen. Achtung: Schärfe entwickelt sich beim Kochen noch. Alles aufkochen lassen und dann Temperatur runterstellen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen bis Linsen, Karotten und Süßkartoffeln weich sind.