fsk-logo

Frühstücksklub

Zucker, Brot und Aufstrich

Karamell-Schoko-Schnitten

25.09.2012, julia

120 g Öl mit 150 g Alsan, 230 g Zucker, etwas Vanille und einer großen Prise Salz aufschlagen.
450 g Mehl zugeben und alles kneten bis ein Mürbeteig entsteht (evtl. nach und nach noch 50 g Mehl zugeben.)

Den Teig einige Zeit (20 Minuten bis über Nacht) kalt stellen und auf ein Backblech flach drücken.

Das ganze im vorgeheizten Ofen bei 170°C backen bis der Teig eine leichte Bräunung erhält (ca. 30 Min).

Während der Backzeit kann schon das Karamell vorbereitet werden. Dazu folgende Zutaten in einen großen Topf geben:

160 g Zucker
50 g Alsan
150 g Kokosmilch
600 g Sojamilch (ungesüßt)
Vanille
Prise Salz

Aufkochen lassen. Da ständige Überkoch-Gefahr besteht am besten zunächst immer in der Nähe sein. Wenn das ganze einmal ordentlich gekocht hat und der Schaum sich zurückbildet, kann man sich auch mal kurzzeitig entfernen. Nach dem Aufkochen die Hitze runterdrehen und unter gelegentlichem Rühren das Ganze ca. 2 h kochen lassen. Bei mir dauert es zumindest immer so lange. Fertig ist das Karamell auf jeden Fall, wenn die milchige Masse klarer und brauner wird (Achtung jetzt gehts ganz schnell und man sollte dabei bleiben). Ich gebe meist noch 1 TL Agar rein, damit ich sicher sein kann, dass das Karamell auch fest wird.  Man sollte ein bisschen der Masse auf einem kalten Teller abkühlen lassen und schauen, ob es die gewünschte Konsistenz bekommt.

Wenn der Boden abgekühlt ist die etwas abgekühlte Karamellmasse draufgeben. Teilweise zieht sie etwas ein. Wenn alles kalt ist

300 g Kuvertüre schmelzen und darauf verteilen.

Willst du auch was schreiben? Wir bitten drum!