fsk-logo

Frühstücksklub

Zucker, Brot und Aufstrich

Kürbis-Nuss-Aufstrich

03.12.2010, Frank

Zwiebel fein würfeln und in Öl hellgelb anbraten. Kürbis in Würfel schneiden und in zu den Zwiebeln geben. Anbraten und nach ein paar Minuten mit etwas Apfelsaft abgießen, Salz, Pfeffer und Currypulver zugeben und zugedeckt garen, bis der Kürbis fast zerfällt. Apfel zugeben und dünsten, bis er fast gar ist. Das Ganze ohne Deckel einkochen lassen, bis eine dicke Creme entstanden ist. Nun die Walnüsse hinzugeben und abschmecken. Zum Schluss alles nochmal durchpürieren – wer’s knackiger mag, kann auch drauf verzichten und vor der Beigabe in das Muss wahlweise noch etwas kleinhacken. :-)

Quelle: Das Suppentopf-Forum

Willst du auch was schreiben? Wir bitten drum!