fsk-logo

Frühstücksklub

Zucker, Brot und Aufstrich

Marzipantorte “Evil Anne”

15.12.2014, julia

Für den Teig das Öl, den Rohrzucker und das Apfelmus lange schaumig schlagen.
1 Prise Salz und etwas Bittermandelöl darunter geben. 450 g frisch gemahlenen Dinkel (oder fertiges Vollkornmehl) mit einem knappen Päckchen Backpulver grob vermischen und unter die Masse geben.
So viel Wasser dazu geben, dass ein sehr klebriger Teig entsteht.

Den Boden in einer Springform bei 175° C ca. 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

Für die Creme eine Packung (330 mL) kalt gestellte Kokossahne steif schlagen und 200 g weichen Nougat kurz unterrühren. 1/3 der Masse in ein Extragefäß tun, zur anderen Hälfte der Masse 150 g geröstete und grob geteilte Walnüsse geben. Den abgekühlten Boden teilen und die untere Hälfte in einem Tortenring mit der Walnussmasse bestreichen. Weitere 100 g Nougat darüber sprenkeln. Die Oberseite darauf legen und mind. eine Stunde kalt stellen. Die gesamte Torte mit dem Rest der Creme bestreichen und eine Marzipandecke (aus 300 g Marzipan und 100 Puderzucker) darüber geben. Das Marzipan mit Zuckerguß (aus Puderzucker und Zitronensaft) bestreichen. Die Torte kann nun nach Belieben mit Marzipansternen, Walnusshälften und Nougat bzw. Schokolade verziert werden.

Willst du auch was schreiben? Wir bitten drum!