fsk-logo

Frühstücksklub

Zucker, Brot und Aufstrich

Seitan Mediterran

16.03.2011, Frank

Für Seitan Mediterran mache zuerst den Seitan, indem du das Glutenmehl mit den ganzen Gewürzen vermischt (ruhig reichlich …) und dann mit lauwarmem Wasser aufgiest – etwa genau so viel Wasser wie Mehl. Dann formt sich ein fester, zäher Teig.
Den kannst du Formen wie du willst und klein schneiden. Ich schneide immer fingerdicke Scheiben. Die werden dann in der Brühe ca. 20 Minuten gekocht. Nach dem kochen kannst du den Seitan noch auswringen, damit er nicht zäh wird. Vorsicht heiß!

Und dann in die Marinade legen, die du aus den augelisteten Zutaten gemacht hast. Den marinierten Seitan kannst du dann nach deiner Vorliebe in reichlich Rapsöl braten … und guten Appetit!

Willst du auch was schreiben? Wir bitten drum!